Seite auswählen

Claudia Schneider de Assis - Praxis für körperorientierte Psychotherapie und systemische Traumatherapie EMDR (HPG)

Was es ist

Je nach dem mit welchem Anliegen Sie kommen, besprechen wir, wie wir weiterarbeiten und was ich Ihnen anbieten kann. Damit Sie einen Eindruck bekommen, welche methodischen Schwerpunkte ich unter anderem einfliessen lassen könnte, können Sie sich hier weiter informieren:

  • Systemische Gesprächstherapie
  • EMDR – Systemische Traumatherapie, Therapie chronischer Schmerzen,
    psychosomatische Beschwerden und transgenerationale Traumata, Behandlung von Allergien – (
    www.schluss-mit-allergien.de)

  • Körperorientierte Therapie

In der Praxis vermischen sich natürlich die Methoden. Und wen es nicht interessiert, oder wer sich lieber überraschen möchte als zuviel vorab zu wissen – auch gut! 🙂

Systemische Gesprächstherapie

Jeder Mensch erlebt die Welt und sich selbst auf seine und ihre ganz eigene individuelle Weise, mit eigenen Bewertungen und auch Werten. Daraus resultiert unsere Art zu handeln und kommunizieren. Oft ist dies hilfreich, manchmal aber kommen wir mit unseren Herangehensweisen

Körperpsychotherapie

Grundlage für die körpertherapeutische Arbeit ist die Tatsache, dass ein enger Zusammenhang besteht zwischen Psyche und Körper eines Menschen. Jedes Erleben, jede Erfahrung ist an den Körper gebunden – alles, was im Laufe der Zeit erlebt wird, das Schöne und auch das Leidvolle, hinterlässt im Körper

Systemische Traumatherapie EMDR

Ein Trauma ist eine extrem belastende Erfahrung, der wir hilflos ausgesetzt sind. Es kann unser Leben ab diesem Moment auf negative und schwächende Weise beeinflussen, sodass wir nicht mehr frei unser Leben gestalten können,

EMDR bei chronischen Schmerzen

Schon seit einigen Jahren wird in der Schmerzforschung diskutiert, daß chronische Schmerzen unter Beteiligung der gefühlsregulierenden Region im Gehirn gespeichert sind – genauso wie traumatische Erlebnisse.

EMDR bei Allergien

Allergien sind weit verbreitet – und quälend. In Deutschland leiden
16 – 20% der Bevölkerung allein an Heuschnupfen, Tendenz steigend, dazu kommen Tierhaar-, Hausstaub-, Insektenstich-Lebensmittelallergien etc.